} /* Link-Balken ----------------------------------------------- */ #Line { width: 100%; height: 35px; background: #696969; position: fixed; color: #ccc; margin-top: -10px; text-align: center; word-spacing: 25px; font-family: arial; font-size: 15px; line-height: 1.9em; letter-spacing: 3px; z-index: 100000; }
HOME ABOUTME MYSWEETHOME INTERIOR FASHION RECIPES FREEPRINTABLES PUBLIKATIONEN SPONSORING IMPRESSUM

monday inspiration


Beim Stöbern habe ich letztens dieses tolle Interior-Label aus England entdeckt und 
war sofort von der Kollektion begeistert!

Rowen & Wren haben mit ihrer Spring-Collection genau den Punkt der Zeit getroffen!



Von Kissen, Geschirr und kleinen Möbelstücken findet man (fast) alles, was das Interior-Herz begehrt.

Viele natürliche Materialien, eine kleine Portion Glamour und dezente Farben machen den Look
der Engländer aus.

Seht euch nur mal diese wunderschönen Schalen (oben) an.
Das Design ist doch der Wahnsinn! Ach was sag ich, eigentlich ist die ganze Kollektion der Hammer! :-)


Kurz um und in "very british" gesagt: I like it!  :-)

Hier findet ihr noch mehr Inspirationen!

GLG und einen wunderschööööönen Feiertag!
Genießt die freie Zeit!
Anika

Nice Weekend & kleine Freuden


Das Wochenende naht und durch den Maifeiertag wird es ein seeeehr langes Wochenende werden!
Wie herrlich - grillen, entspannen, Familienleben pur!

Heute morgen habe ich das Wochenende schon schön eingeläutet und einen Bummel auf dem Wochenmarkt unternommen. Diese schönen Blümchen & die Babyartischocken unten im Bild sind dabei mit in meinen Korb gewandert. 

Ich liebe den Wochenmarkt....überall duftet es nach frischen Zutaten und Blumen. Die Leute sind alle so entspannt, keine Hektik ist zu spüren und man kann sich einfach nur inspirieren lassen. Einen Einkaufszettel braucht man auch nicht, da man sowieso tausend andere Sachen mitnimmt als vorher geplant! :-) (zumindestens geht das mir immer so!)



Diese Woche kam noch ein kleines Päckchen bei mir an! ;-) Nachdem ich die Tine K Übertöpfe schon die ganze Zeit im Auge hatte, habe ich sie nun endlich hier bestellt und mich gefreut als ich sie endlich in unserem Heim platzieren konnte... kleine Freuden sind doch meistens die schönsten!



Mit diesem schönen Spruch entschwinde ich ins Wochenende und hoffe, Ihr macht euch eine schöne Zeit und lasst es euch richtig gut gehen!

GLG Anika




Übertöpfe: Tine K von hier
Glas: Hübsch Interior 

Zum Wochenanfang...



... gehören für mich einfach frische Blumen im Haus!

Heute habe ich mir weiße Chrysanthemen, grünen Ginster und ? ( zu schwer zum ausprechen und
auch noch merken :-) mitgenommen und direkt im ganzen Haus verteilt!
Der grüne Ginster hat mich dabei besonders fasziniert...
bisher kannte ich den eigentlich nur in Violett,- Gelb,- und Korallfarben.




Auf dem Tisch, auf dem Schrank... überall wo Platz ist, wird ein kleines Sträußchen verteilt.
Frühling ist einfach was Wunderbares :-)



Ansonsten ist in unserem Wohnzimmer wieder der "Normalzustand" eingekehrt und alles Bunte,
habe ich nach Ostern direkt wieder in die Kisten geräumt.

Genau so wie es jetzt ist, finde ich es am Schönsten... es strahlt einfach Ruhe aus und das kann ich
bei dem momentanen Blick in den Garten wirklich gebrauchen :-)




In den nächsten Tagen habe ich noch was gaaaaaanz Schönes für euch!
Ich starte mein 1. Giveaway und freu mich drauf ... ich hoffe, es gefällt euch :-)

Und noch eine gute Nachricht:
Der Sommer ist im Anmarsch... also, holt schon mal die Ballerinas raus :-)

Lasst es euch gut gehen!
LIEBE GRÜßE
Anika


Mini-Zimtschnecken - Suchtfaktor!


Zum Wochenende habe ich noch etwas Süßes für euch...
sooooo lecker - Yummi!

Bisher habe ich mich immer bei Starbucks mit den leckersten Zimtschnecken der Welt eingedeckt...
ab heute wird sich da einiges ändern!

HOMEMADE IST ANGESAGT!

Das Rezept für die Mini-Zimtschnecken ist einfach traumhaft! (von hier)
Es geht super schnell, ist phänomenal lecker und als kleines Kuchendessert für liebe Freunde & Bekannte, Kindergeburtstage oder Überraschungsmitbringsel ideal!  



Das braucht Ihr:

Zutaten für 24 Mini-Zimtschnecken:
eine Packung Knack und Back Croissants
ein Teelöffel geschmolzene Butter (oder mehr, wie du magst)
ein Teelöffel Zimt (oder mehr, wie du magst)
ein Teelöffel brauner Zucker (oder mehr, wie du magst)
optional für den Ahornsirup-Guss:
zwei Esslöffel Puderzucker
zwei Teelöffel Milch
ein Teelöffel Ahorn-Sirup

Zubereitung:
Den Backofen auf 200°C (Ober- und Unterhitze) vorheizen. Die Teig-Dreiecke zu einer glatten Fläche zusammendrücken und mit der geschmolzenen Butter einpinseln. Danach den Zimt und den Zucker gleichmäßig auf der Fläche verteilen. Von der länglichen Seite zusammenrollen, ca. 24 Schnecken schneiden und in der gefetteten oder mit Papierförmchen ausgelegten Mini-Muffinform ca. zehn Minuten backen.

In der Zwischenzeit den Puderzucker mit der Milch und dem Ahornsirup glatt rühren und jeweils einen Klecks davon auf die noch heißen Zimtschnecken geben. Wer Zimtschnecken am Stiel mag, spießt sie jetzt auf, bindet ein hübsches Schleifchen drum -Fertig zum Genießen!

* i love it! *


Damit die kleinen Dinger auch richtig "aufgespiesst" werden können, habe ich mir eine Styrophorkugel aus dem Bastelgeschäft zur Hilfe genommen, diese in eine Schale gesetzt,
die Kugel mit Alufolie umwickelt und dann die kleinen Stiele darin gleichmäßig verteilt.
Hält super und sieht auf der Kaffeetafel auch richtig schick aus!


Ja und ratz-fatz waren die kleinen Teile auch direkt aufgegessen! :-)
Meine Jungs haben meine Vorliebe für Zimtschnecken wohl
direkt schon in die Wiege gelegt bekommen :-)

Ich wünsche euch ein schönes Wochenende...
bei uns regnet es leider in Strömen :-(  
GLG Anika


Krug: tchibo
Paperstraws: von hier
Bänder & Bakers Twine: von hier
Masking tape: von hier
Nagellack: catrice von dm


Zu neuem Glanz verholfen...


... habe ich diesem kleinen Schränkchen, welches ich aus einer Haushaltsauflösung gekauft habe.
Ich habe das Zimmer betreten, das Schränkchen gesehen und ich wusste, es wird einen neuen schönen Platz bei uns im Wohnzimmer finden.

Ich liebe es alte Möbel wieder zum Leben zu erwecken und daher musste es auch ganz fix weiß
(was auch sonst :-) angestrichen werden.... für ein Vorher-Foto war leider keine Zeit mehr :-)
Ich kann euch aber auf jedenfall versichern, dass gefühlte 10 verschiedene Ockertöne in mehreren Schichten eher weniger in mein Wohnzimmer gepasst hätten :-)

Ich mag es einfach... klein, aber O-ho!


              Aber jetzt noch zu etwas gaaaaanz anderem:


Dieser kleine Blumengruß ist für euch! 

Viele von euch haben in den letzten Tagen und Wochen auf meinen Blog gefunden und daher
möchte ich euch heute nochmal  (fast) gaaaaaanz "persönlich" begrüßen!

Ich freue mich, dass Ihr da seid und sende euch liebe Grüße ín euer Wohnzimmer! :-)



So, dass war´s erstmal von mir...

Bei uns tobt zur Zeit im Garten echt der Bär, aber es wird fleißig gearbeitet und ich halte euch
auf dem Laufenden... einen kleinen Anspurn habe ich durch eure lieben Kommentare ja schon erhalten!
mein Gott, ich mach echt 100.000 Luftsprünge, wenn ich mich wieder
 ohne Staublunge & Ohrenstepsel  im Garten bewegen kann.

Seid ganz lieb gegrüßt
Anika



P.S. Dieser Stuhl ist übrigens auch aus der Haushaltsauflösung.... er war vorher grasgrün!!!! Hätte doch eigentlich super ins unseren Garten gepasst :-) Die Hausbesitzerin hatte wohl eine Vorliebe für schrille Farben... naja, jetzt steht er erweißt im Wohnzimmer, auch schön!

Vasen & Silbertablett: Interior-Laden
Kissen: Discounter
Keramikvogel: dm
Schale gestreift: Ritzenhoff
Bilderrahmen: IKEA

Projekt Gartenumbau gestartet




April, April...der macht was er will!
Dieses Jahr scheint das rein wettertechnisch ja auch mehr als zutreffend zu sein.
Irgendwie will sich die Sonne einfach nicht richtig vor die Wolken schieben.

Uns macht das aber gar nichts und wir nutzen die Zeit einfach noch um etwas Unordnung und
Chaos in unserer Gartenreich zu bringen :-)

Projekt: Gartenumbau hätte somit begonnen...

 


und es wird richtig laut!

Zur Einführung:

Unser Haus war früher ein altes Weingut mit großem Innenhof. Diesen haben wir in den letzten Jahren immer mehr zu einem Garten umgestaltet, was Pflanzbeete, Terrasse und Rasen beinhaltet.

Eigentlich hatten wir geplant dieses Jahr nun alles fertigzustellen und den Rest der freien Fläche, die ein große Betonschicht ist, zu pflastern.... aber nur solange, bis mein Mann zum Abbruchhammer griff :-)




Unser Hof soll nun noch grüner werden und das geht nur, wenn die noch vorhandene riiiiiiiesige Betonschicht weg kommt und wir dafür noch mehr Grünflächen und Pflanzbeete anlegen.

 Die letzten Tage haben wir schon fleißig den Beton aufgebrochen und
der Muskelkater ist mehr als spürbar!

Auch wenn noch lange kein Land in Sicht ist, hab ich trotzdem schon mal begonnen
meine Staudenbeete & mein neues Gemüsebeet zu planen... typische Frauenkrankheit, ich weiß :
Die Arbeit ist noch im vollen Gange, aber die Deko steht schon mal :-)
Anderseits muss man (frau) ja auch einen kleinen Arbeitsanreiz haben :-)

So, jetzt muss ich aber wieder schnell raus und brav weiterschaufeln!
Von nix kommt ja leider nix!

Seid ganz lieb gegrüßt, demnächst gibt es mehr!
Anika


Deko-Frühjahrsputz



Nachdem ich diese Woche die ganze Osterdeko & Meister Lampe wieder in die Kisten verstaut habe,
habe ich die Gelegenheit doch gleich mal genutzt etwas auszumisten und einige Dekostücke auf dem Speicher zu verstauen. Das Gute daran war, dass ich plötzlich wieder Platz für Neues hatte :-)

Es ist ja nicht so, als wäre ich im Österreich-Urlaub untätig gewesen und hätte nicht auf jedes
Interior-Geschäft geachtet, was mir ins Visier kam. :-)
Ja und wer sucht, wird natürlich auch fündig:
An dieser Vase und den passenden Teelichthaltern konnte ich einfach nicht vorbei! *schmacht*
Die Mehrzahl aller Urlauber würde sich wahrscheinlich Lederhosen als Souvenir kaufen,  
ich kaufe lieber Vasen :-)



Der Laden heißt home interior und ist leider, leider nur in Österreich ansässig. Auch einen Onlineshop gibt es nicht, aber schaut mal hier .... einfach der Wahnsinn! Ich glaube, ich war gefühlte 3 Stunden in den heiligen Dekohallen und hätte mindestens nochmal genau solange darin verweilen können! Wenn Ihr also mal in der Nähe sein solltet.... UNBEDINGT VORBEISCHAUEN. Es lohnt sich!



Ich werde das Wochenende nutzen, um weiter meinen Deko-Frühjahrsputz abzuwickeln und
mich noch von ein paar Sachen zu trennen. Demnächst gibts dann auch einen kleinen Flohmarkt hier!
Vielleicht ist ja etwas für euch dabei! :-)

So, jetzt entschwinde ich erstmal ins Wochenende...
habt eine schöne Zeit!

Ganz liebe Grüße
Anika



Zurück aus den Bergen & Ostern


Hallo Ihr Lieben,

ich bin wieder zurück! :-)
Zurück aus den Bergen Österreichs umringt von einer traumhaften Kulisse und wunderschönem Wetter!
Der Urlaub war herrlich und hat richtig gut getan!

Gestern hatten wir dann direkt die ganze Familie bei uns eingeladen. Die Kinder waren schon ganz aufgeregt und haben direkt nach dem Frühstück angefangen unseren ganzen Hof nach Osternestern abzusuchen :-)
Gefunden haben sie dann auch so einiges und uns wurden strahlende Kinderaugen geschenkt!


Pitztal / Hochzeiger Mittelstation

Da wir erst am Wochenende zurückgekommen sind, war es kaum möglich, noch frische Blumen für die Osterdekoration zu ergattern... die Geschäfte waren wir leer gefegt! Zum Glück hatte ich mir aus Österreich noch drei kleine Muscari mitgebracht und die habe ich dann schnell mit Wachteleiern, Federn, Moos und Bändern zu kleinen Blumenarrangements verwandelt. Als Schale habe ich Ikea-Schüsseln verwendet... es musste ja schließlich schnell gehen :-)

Dann ging es direkt ab in die Küche und der Ofen wurde angeschmissen. Neben einigen anderen Kuchen habe ich diese kleinen Osterhasen-Cupcakes gebacken. Das Topping war eine Himbeercreme und die Ohren habe ich mit Kuvertüre Freihand auf einem Stück Backpapier aufgetragen.



Als kleinen persönlichen Gruß für jeden Gast habe ich spät abends noch schnell kleine Osterhasen mit meiner geliebten Fimo-Masse ausgestochen und mit Namensstempel den Namen jeden Gastes bestempelt. Ihr seht meine Labels aus dem letzten Post, kamen auch zum Einsatz :-)



Ich hoffe, Ihr hattet ein schönes Fest mit euren Lieben und konntet die freie Zeit so richtig geniessen!

Morgen geht bei uns wieder der gewohnte Alltag los, aber ich freue mich drauf!

Lasst es euch gut gehen!

GANZ LIEBE GRÜSSE
Anika




Happy Easter & Labels für euch!


Die Ostervorbereitungen sind im vollen Gange ;-)
Es wird gebastelt, gekocht, gebacken und es scheint kein Ende in Sicht zu sein.

Wir werden das Osterfest ganz im Kreise der Familie feiern... mit vielem leckeren Essen, lustigen Gesprächen und natürlich Eier suchen ohne Ende!

Ich freue mich wirklich schon riesig drauf und hoffe nur, dass das Osterfest nicht
sprichwörtlich ins "Wasser" fällt! Eier suchen bei Regen macht nun echt wenig Spaß...

In diesem Sinne wünsche ich euch...





und ein wunderschönes und entspanntes Osterfest im Kreise Eurer Lieben!
Lasst es euch gut gehen und genießt die Feiertage!

STOP... Da war ja noch was :
Zu guter Letzt habe ich noch eine kleine Osterüberraschung für euch...:-)



FOR YOU... ein kleines Ostergeschenk von mir!
Einfach die Labels als Bild abspeichern, ausdrucken, auf Zahnstöcher kleben und
damit Muffins verschönern oder Geschenkeanhänger daraus basteln.

Ich hoffe, die Labels gefallen euch und finden einen Platz auf eurer Kaffee-Ostertafel!
So, jetzt wartet nocht etwas Arbeit auf mich...
machts gut!

GANZ LIEBE GRÜSSE
ANIKA