....für alle Schokoholic-Mama´s! Happy Motherday! ♥

Mai 08, 2014


Muttertag steht vor der Tür:  Jedes Jahr aufs Neue ein ganz wundervoller Tag für mich und ich freu mich jetzt schon über die selbst gelernten Lieder, die meine zwei Jungs trällern werden! ;-)
Da ich selbst eine bekennende "Schokoholicerin" bin, habe ich diesmal einen Schokoladenkuchen mit gefühlten 10.000 Kalorien gebacken und dazu meine liebste Mama schon mal vorzeitig zur gemütlichen Kaffeerunde eingeladen.



 Eigentlich sitzen meine Mama und ich sehr oft zum Kaffeeklatsch zusammen, aber nicht immer steht ein hausgemachter Kuchen auf dem Tisch :-) Vom Markt habe ich ein paar frische Pfingstrosen mitgebracht und den Tisch für uns diesmal als kleinen Farbtupfer ganz mädchenhaft in rosa eingedeckt.


Hier das Rezept zum Nachbacken: 

150 Gramm Butter, Teig
250 Gramm Schokolade, Teig
250 Milliliter Milch, Teig
150 Gramm Mehl, Teig,
3 Esslöffel Kakaopulver, Teig
1 gestrichener Teelöffel Backpulver
6 Eier Größe M, Teig
200 Gramm Zucker, Teig
200 Gramm Schokolade, Schokoladenguss
200 Gramm Sahne, Schokoladenguss
 
 Backofen auf 160° C vorheizen. Schokoladentafeln, ich nehme dafür am liebsten Milkaschoki, in einzelne Stücke brechen und in einem Topf schmelzen und vom Herd nehmen. Weiche Butter in kleineren Stücken hinzufügen und anschliessend mit warmer Milch übergiessen. So lange mit einem Schneebesen rühren bis sich alles vollständig aufgelöst hat. Eier und Zucker schäumig schlagen. Mehl, Kakao und Backpulver vermischen und abwechselnd mit der Schokolademasse, langsam unter den Eischnee heben. In eine mit Backpapier ausgelegte Springform (26cm) gießen. Ca. 50 min auf mittlerer Schublade backen. Für den Schokoladenguss die Sahne erhitzen, die Schokolade darin schmelzen und dann alles als Guss über den Kuchen geben.







 Solltet Ihr noch ein paar Labels zum Muttertag gebrauchen, könnt Ihr dieses Freebies von mir aus den letzten Jahren verwenden. 






Ich wünsche allen Mama´s einen wundervollen, herzerfüllten und ganz bezaubernden Muttertag! 




 Teelichthalter schwarz/weiss: Royal Copenhagen
Tortenplatte Miss Etoile: von hier
Serviette Pluszeichen: DIY ... Post von hier 



Kommentare

  1. Guten Morgen,
    Ein wunderbarer Kuchen, sieht sehr ansprechend aus...
    Deine Kuchentafel ist sehr einladend :-)
    Herzliche Grüsse,
    Sabine

    AntwortenLöschen
  2. Ui, dein Kuchen sieht lecker aus!!! Aber den muss ich wohl für mich alleine backen - dieses Jahr ist hier erstmalig kein Kind zuhause. Klassenfahrt + Studium vehindern die Aufmerksamkeit auf meine Person (lach) Aber so what: mach ich es mir halt alleine gemütlich ... Schön hast du den Tisch dekoriert!
    Lieben Gruß, Lilli

    AntwortenLöschen
  3. Hey Anika,
    das sieht grandios aus!
    Da wird sich deine Mama freun ;)
    Du, deine Kaffetafel ist ebenfalls so unglaublich schön!
    LG Andy

    AntwortenLöschen

Copyright © 2016 STILREICH . Powered by Blogger.

Latest Instagrams

© S T I L R E I C H | BLOG. Design by Fearne.