}
HOME ABOUTME MYSWEETHOME INTERIOR FASHION RECIPES FREEPRINTABLES DIY PUBLIKATIONEN SPONSORING IMPRESSUM

Januar 30, 2015

//my living room♥



Pünktlich zum Wochenende gibts noch ein paar Bilder aus unserem frisch aufgeräumten und neu "ergrünten" Wohnzimmer!  Denn es haben nun endlich einige Grünpflanzen ins Wohnzimmer geschafft.... strike! ;-)




Gerade verspüre ich einen wahnsinnigen Drang alles Schränke ausräumen und ausmisten zu müssen! Naja, was will man auch sonst bei diesem "atemberaubenden Wetter" draußen anstellen??! 

Alles werden die Kissen neu sortiert und nach dem weihnachtlichen Dekowahnsinn zieht wieder etwas Purismus in die vier Wänden. Denn weniger ist oft mehr!!!





Diese Woche musste ich gleich drei Interviews für verschiedene Zeitschriften und Onlinemagazine geben. Daher habe ich die Gelegenheit genutzt, wieder ein paar neue Fotos zu machen. 

 Auch lieben Dank an euch für die vielen lieben Ratschläge betreffs meines Kamera-Entscheidungs-Problems ;-) Ich denke, ich weiss jetzt, welche Kamera-Art in die engere Auswahl kommen wird. Gaaanz lieben Dank an euch! ♥ Demnächst mehr dazu! 




Unser Wohnzimmer ist im Haus mein absoluter Lieblingsort!! Hier kommt die ganze Familie zusammen und wir verbringen die meiste Zeit. Bei der Planung haben wir damals 
sehr darauf geachtet, dass der Raum lichtdurchflutet und gross ist. Das war uns von Anfang an sehr wichtig. Wir hatten Glück, dass an dem "Haupthaus" noch ein Anbau grenzte, der früher als Lager genutzte wurde. Durch den Durchbruch konnten wir zusätzlich Wohnraum schaffen. 
So sind auf  80 qm ein Wohn- und Essbereich, verteilt auf zwei Ebenen entstanden.

Da die Grundmauern unseres Hauses schon sehr alt sind, haben wir die Natursteine auf einer Seite erhalten und freigelegt. Als optischen Hingucker sozusagen. 



Auf der anderen Seite des Wohnzimmer, also in der gemütlichen Couchecke mit Kamin, habe ich eine Betonwand angelegt. Da ich immer sehr viele Fragen von euch zu dieser Wand bekomme: Es ist einfach nur eine Schicht normaler Putz. Eigentlich war angedacht, die Wand noch zusätzlich in einem Grauton zu streichen, aber dann hat mir das Putzergebnis schon so gut gefallen, dass die Farbe gar nicht mehr gebraucht wurde. ;-)




Da ich in letzter Zeit immer mehr Emails bekomme, in denen ich um Einrichtungsrat gefragt werde, hab ich mir überlegt, in Zukunft über bestimmte Wohnthemen kleine Tutorials zu machen. 
Habt Ihr Lust?  ;-) 

So, ich ich lehne mich jetzt zurück und starte mal  mit der Wochenendplanung! 

Habt ein wundervolles Wochenende, 
allerliebste Grüße

♥♥♥
Anika





Januar 28, 2015

Fotografieren leicht gemacht



Von Grunde auf bin ich sehr perfektionistisch veranlagt.
Nicht immer ein Segen, dass sag ich euch! ;-)))  Das geht mir im Haushalt so, bei der Dekoration noch mehr und ganz besonders, wenn es ums Fotografieren geht!

Gerade wenn das Licht nicht stimmt ( im Winter also fast 24 Stunden täglich ;-) und die Bilder anfangen zu "rauschen", könnte ich wahnsinnig werden! Meistens muss dazu noch alles ganz schnell gehen und nebenbei müssen noch zehn andere Dinge erledigt werden. Ein ganz normaler Bloggertag sozusagen ;-)

Dieses Jahr habe ich vor, mir eeeeendlich eine neue Kamera zu zulegen.

Gelernt habe ich das Fotografieren nie richtig und die letzten Jahre mehr nach der DIY Methode verfahren... sprich, man lernt aus Anwendung und Erfahrung ;-) 





Durch viele Testberichte habe ich mich in den letzten Wochen etwas schlau gemacht, versteh aber meistens nur die Hälfte der technischen Angaben. Ehrlich gesagt, dass sind mir viel zu viele Details und eigentlich will ich einfach nur...  FOTOGRAFIEREN!! :-)  

Momentan schwanke ich zwischen einer System,- und einer Spiegelreflexkamera. Den Vorteil bei der Systemkamera sehe ich ganz klar im Handling. Meine jetzige Spiegelreflexkamera ist mir oft einfach zu schwer und deshalb lasse ich sie bei vielen Gelegenheiten doch lieber zuhause... was eigentlich sehr schade ist und ich meistens im Nachgang auch bereue!

Also, habe ich mich einfach mal auf die Suche gemacht.
Otto sei Dank habe ich hier ein große Auswahl an hochwertigen Kameras gefunden. ;-)

Und heute seid Ihr mal gefragt:
 Für welche soll ich mich bitteschön entscheiden??
 Grrr... gar nicht so einfach!





Vielleicht mag mir jemand von euch seine Erfahrungen mitteilen und
mir die Kaufentscheidung etwas leichter machen!? ;-) Da ich momentan mit einer Spiegelreflexkamera  fotografiere, wäre es toll ein paar Erfahrungsberichte über den Umgang mit Systemkameras zu hören.

Ich wäre euch mächtig dankbar und bin gespannt auf eure Erfahrungsberichte!

Habt noch einen wundervollen Tag, 
Anika









.







Januar 24, 2015

"black is beautiful" und warum ein Hauch Stil nicht teuer sein muss!


 In der dunklen Jahreszeit, trage ich auch sehr gern dunkle Farben!

Schwarz mag ich momentan wieder ganz besonders! ♥ Das etwas aufgepeppt mit Mustern und einem knalligen Nagellack, am liebsten in rot. 

Die hübsche Bluse von hier im angesagten Krawattenmuster ist extra etwas länger geschnitten und lässt sich daher super mit Leggins und Ankle Boots kombinieren.
Sie ist ein richtiger "Eyecatcher" und peppt das Ouftit auf.




Es wäre eine Lüge, wenn ich jetzt sagen würde, ich mag keine Designerlabels! Natürlich mag ich sie, aber leider gibts das der Geldbeutel nicht immer her und muss auch gar nicht so oft sein! 
Die Kombination macht es hier eindeutig! 

Mittlerweile gibts es so viele hübsche Accessoires, die nicht viel kosten, 
aber richtig was her machen. Mode ist heute so schnelllebig. 
 Ihr wisst ja Frühling, Sommer, Herbst und Winter... zu jeder Jahreszeit finden wir Frauen doch die richtigen Accessoires, oder?!  ;-)

Ich stöbere daher ungemein gerne in den Läden und halte immer Ausschau 
nach einem "Fashion-Schnäppchen". Manchmal erwartet man in manchen Läden erstmal gar nichts und ... dann plötzlich.... hat man das neue Lieblingsstück direkt vor Augen!

Auf meine neue "kleine Schwarze" trifft das genau zu. 
So, und jetzt lass ich euch alle mal schätzen ;-)) 


 Na, was würdet ihr dafür ausgeben???

Nicht mal 20 Euro hat sie gekostet und ich mag sie unheimlich gerne. Sie hat zusätzlich noch einen langen Tragegurt und ist somit auch für den Alltag mit Kids super geeignet.
Die goldenen Reisverschluss-Applikationen und 
das eingesteppte Muster finde ich besonders hübsch!



 Und da man bei den Temperaturen doch lieber noch mit einem Halstuch rausgeht, um nicht gleich der nächsten Erkältung zum Opfer zu fallen, mag ich diesen Schal von hier gerade besonders. Die Dots bringen gute Laune und gerade mit einer schwarze Lederjacke ist das eine feine Kombination! Dezent, aber nicht langweilig!




Momentan ist der neue BOSS-Damenduft mein absolutes Lieblingsparfum.
Der Duft ist sehr leicht und blumig und die kleinste Größe passt perfekt in jede Handtasche!

Also Mädels, immer Augen offen beim Shoppen und habt Spass am Kombinieren ;-) 

Allerliebste Grüße und ein tolles (Shopping) Wochenende,
Anika




Tuch: von hier 
Lederjacke: von hier 
Parfum Boss: von hier 
Lippenstift, Nagellack: L´OREAL
Clutch Liebeskind: Geburtstagsgeschenk ;-)) 


Januar 22, 2015

Zimtschnecken & Schneegestöber mit Schuss



 Zimtschnecken... das Lieblingsdessert meiner Jungs! ;-) 

Gerade für "zwischendurch" bestens geeignet und auch mit Nüssen unheimlich lecker. 
Besonders frisch aus dem Backofen schmecken sie am aller, allerbesten!!♥


Zimtschnecken

Teig
50 g Butter, geschmolzen, abgekühlt
300 ml lauwarme Milch
1 Ei, 1 EL Zucker, 1/2 TL Salz
1 Paket Vanille-Puddingpulver
500 g Mehl
1 Würfel Frischehefe
Füllung 
80 g weiche Butter
120 g brauner Zucker
2 TL Zimt
100 g gehackte Wal- oder Pecannüsse
Frosting
150g Puderzucker
2 EL Milch
1-2 EL Ahornsirup

Einen klassischen Hefeteig zubereiten und diesen an einem warmen Ort ca. 30 Minuten gehen lassen. Anschliessend den Teig zu einem Quadrat ausrollen und mit der geschmolzenen Butter bestreichen. Nun die Zimt-Zucker Mischung darüber geben und ein paar Nüsse auf dem Teig verteilen. Je nach Belieben etwas mehr oder weniger. 

Die Rolle mit einem sehr scharfen Messer etwa zwei Zentimeter dicke Scheiben schneiden, in eine große gefettete Springformen (30cm) setzen, ( Ich habe zwei kleine 15 cm Formen benutzt) dabei zwischen den Scheiben ein bis zwei Zentimeter Abstand lassen. Die Rollen ca. 20 Minuten an einem warmen Ort nochmals gehen lassen, bis sie sich sichtbar vergrößert haben und 
aneinander stoßen.
Backofen auf 200 Grad (Umluft 175) vorheizen. Zimtschnecken ca. 15 Minuten backen. 
Alle Zutaten für das Frosting verrühren, über die noch warmen Zimtschnecken tröpfeln.


Den Tisch habe ich schon einen Hauch frühlingshaft eingedeckt. Ich mag Frühblüher sehr gerne. Selbst unaufgeblüht ;-) Gerade in einfachen Glasgefäßen kommen sie für 
mich am besten zur Geltung!





Besonders lecker zu Zimtschnecken schmeckt diese Köstlichkeit... leicht hochprozentig, aber schnell gemacht, wenn die Freundinnen sich spontan zum Kaffeeklatsch ankündigen ;-) 

Sowas Feines gibts natürlich nicht jeden Nachmittag bei uns, aber zur Abwechslung kommt das bei den Gästen super an und schmeckt wie ein kühler Milchshake mit Schuss!

Schneegestöber mit Schuss
pro Glas:

1 EL Vanilleeis leicht antauen lassen und mit etwas Likör eurer Wahl ( Schoko,-Karmell, Baileys etc.) und einem Schuss Milch verrühren und mit dem Schneebesen etwas cremig schlagen. In die Gläser füllen mit Chrushed Ice und mit einem Häubchen Sahne auffüllen. Noch etwas Zimt darüber streuen...fertig!


Eine große Auswahl an Likören und hochwertigen Spirituosen findet Ihr übrigens hier 
im Shop von Vidamo! Vielleicht ist da auch schon das passende Valentinstaggeschenk für euren Liebsten dabei ;-) 




 Der Januar ist schon fast wieder vorüber und irgendwie rast die Zeit schon wieder förmlich an mir vorbei!!! Gerade sind deutschlandweit tolle Einrichtungsmessen und ich bin schon sehr gespannt auf die vielen neuen Kollektionen!




Macht es euch fein und gemütlich in euren vier Wänden, 
der Januar ist der perfekte Monat, um einfach mal die Füße hochzulegen und einen Gang runterzuschalten. Also, auf gehts... 

♥♥♥
Anika 




Geschirr:von hier
Tischdecke blau: von hier 
Löffel gold: von hier 
Schalen Olivholz House of Rym: von hier

Januar 12, 2015

Beton meets fresh green - Tine K SS//2015




Grün ist jetzt genau dass, was wir bei dem tristen Winterwetter brauchen! 

Diese wunderschönen Inspirationen aus der neuen Spring/Summer Kollektion von Tine K 
lassen auf den Frühling hoffen!
Beton.... ein Traum... , Keramik ein Traum... die Kombination mit frischem Grün 
der absolute Wahnsinn und für mich persönlich, das Wohnkonzept 2015! ♥





Die großen Übertöpfe standen schon lange auf meiner Wunschliste und um die Weihnachtszeit habe ich sie mir endlich angeschafft. ♥ Wenn ich sie jetzt auf den Fotos sehe, dann glaube ich, werde ich dieses Jahr wohl auch wieder mehr zu Grünpflanzen greifen und zur kleinen Heimbotanikerin mutieren ;-) 

Bis jetzt habe ich alles "Grüne" eher in den Garten verlagert. Er ist ja auch groß genug. 
Die zwei Feigenbäumchen, die wir aus dem letzten Kroatienurlaub mitgebracht haben, werden nun vielleicht doch noch ins Wohnzimmer umsiedeln müssen ... bleibt nur noch daran zu denken, ihnen auch ab und zu mal ein paar Tropfen Wasser zu genehmigen.  Daran scheitert das Vorhaben im Hause Stilreich nämlich meistens! ;-)



Habt noch eine feine Woche! ♥

Allerliebste Grüße
Anika



new collection Spring/Summer 2015

Übertöpfe: von hier 
(5% Rabatt mit Code STILREICH)

Januar 10, 2015

"Die Ruhe selbst", Trendcheck & BROSTE COPENHAGEN




 Januar ist für mich der Monat, in dem ich meine Gedanken sammele und auf das kommende Jahr blicke. Viele Termine müssen koordiniert und einige wichtige Entscheidungen getroffen werden.

Zurzeit mache ich es mir gern im Wohnzimmer gemütlich und da gerade wieder Unmengen von Katalogen mit neuen Kollektionen ins Haus flattern, lässt es sich auf der Couch mit einer warmen Tasse Tee ganz gut verweilen!

 Mancher entspannt beim Fernsehen, ich bei skandinavischen Einrichtungsinspirationen ;-) 





 Über die neue Kollektion von Broste Copenhagen habe ich mich ganz besonders gefreut! 
Der Katalog, der leider nicht frei im Handel erhältlich ist, ist prall gefüllt mit traumhaften Interiorfotos und wunderbaren Accessoires, die mein kleines Einrichtungsherz höher
schlagen lassen! Ich freu mich immer riesig über die wunderschönen Einblicke. 
Besonders Geschirr und Vasen aus Keramik und Steingut sind meine absoluten Favouriten.

Die neue ESRUM-Geschirrserie in weiss und anthrazit... ein Traum!!!♥


 Was sind die Trends 2015??? 

Absolut angsagt sind dieses Jahr Aqua- und Grüntöne! Das wirkt gerade in der Frühlingszeit sehr erfrischend und bringt neuen Wind ins Haus! Auch Gold und Kupfer sind weiterhin mit vertreten und geben dem Ganzen einen edlen Touch. Auch Materialien wie Holz und Marmor sind gerade bei der Tischdekoration in Form von Tabletts und Schneidebrettern wieder sehr im Kommen!


 
 


 Für 2015 habe ich mir vorgenommen, mir mehr Zeit für die wichtigen Dinge des Lebens zu nehmen
und meine Prioriäten genau zu setzen. Das heisst aber nicht, dass ich jetzt in jedem Blogpost auf der Couch sitzen werde. ;-)


"Ob du eilst oder langsam gehst, der Weg bleibt immer der gleiche."
chinesisches Sprichwort  



 


Und genau deswegen bin ich momentan "Die Ruhe selbst" ... 
liegt nicht nur an meinem Yogi Tee, den ich täglich trinke :-)


Macht es euch bei dem stürmischen Wetter gemütlich zuhause und habt ein wundervolles Wochenende, 

♥♥♥

Anika



 Tasse und Unterteller ESRUM: von hier

Januar 06, 2015

fresh start - new logo




Das neue Jahr - ein Neustart? 

für den Blog auf jedenfall :-) 
STILREICH hat ab heute ein neues Logo!

Ich finde, es passt genau zu genau mir und dem Blog...
es ist frisch, schwungvoll, energiegeladen und macht Lust auf ein ereignisreiches und 
wundervolles,weiteres Jahr mit euch! ;-) 

Und jetzt die Frage, die mich natürlich brennend interessiert: 
Gefällt´s euch denn auch???





Der Schriftzug stammt aus den talentierten Händen der allerliebsten Karolin von dearletters
Wir haben uns über instagram "kennengelernt" und hatten sofort "einen Draht" zueinander. 
Schaut mal bei ihr vorbei, sie hat ganz tolle Prints in ihrem Shop, 
die alle kalligraphisch von ihr gestaltet sind!! Mein Grafikerherz springt bei 
dem Anblick direkt in die Höhe :-)


Viele Frühblüher sind mittlerweile im ganzen Haus verteilt. Sie gehören für mich 
zu jedem frischen Jahresstart dazu! Der Duft, das Aussehen... die Stimmung steigt und lässt auf den Frühling und wärmende Sonnenstrahlen hoffen! 

Habt es fein, 
"erfrischende Grüße"

ANIKA 








Januar 03, 2015

hot chocolate bar




Kaum im neuen Jahr angekommen, ging es bei uns feiermäßig direkt weiter!
Grund dafür, war mein Geburtstag, der jedes Jahr aufs Neue so verdammt ungünstig direkt nach Neujahr fällt ;-)




Wir haben wieder einmal in unserer Scheune gefeiert ( wie auch schon hier) und 
da die Temperaturen bei null Grad lagen, gabs eine "HOT CHOCOLATE BAR"  
mit einigen süßen Leckereien für meine Gäste! 





 Mittelpunkt des Sweet Tables war ein Espresso-Küchlein mit weißer Schokoladecreme. 

Die Marshmallows habe ich mit dunkler Schokolade überzogen und auf Holzspieße gespießt.
Das geht ganz flink und ist vorallen Dingen für die Kinder perfekt geeignet! ♥




Die Kakaobecher habe ich mit kleinen Labels verziert und diese zusätzlich mit ein paar gestanzten Schneeflocken dekoriert. Die Sprühsahne habe ich mit einem grafischen Print verkleidet... wenn schon, denn schon ;-)




Auch ein paar kleine Sternchen mit überzogenen weißen Fondant
 waren mit auf dem Buffet. Grundlage dafür war ein ein Schokoladen-Tarte. Mit einem Sternausstecher habe ich die Sterne dann ausgestochen. Für das Fondant habe ich einen kleineren Sternaustecher verwendet.

Sehr lecker und gerade gross genug, um sie mit einem Haps im Mund verschwinden zu lassen :-)




Um bei der Kälte nicht zu doll bibbern zu müssen, gabs auch noch hausgemachten Glühwein, Apfelpunsch und einige heiße Sachen vom Grill! Auch ein kleines Lagerfeuer hat zur gemütlichen Stimmung beigetragen! Für Fotos war es aber da leider schon zu dunkel :-)

Dafür gab´s ein Foto von mir und der Schneeflocke ;-))) 
(Den Pullover habe ich übrigens für ganze 6,50 Euro beim Sale ergattert ...Hammer, oder!!!)




Und was darf bei einer echten "HOT CHOCOLATE BAR" natürlich nicht fehlen???
Natürlich eine leckere Tasse Kakao, die sich jeder Gast nach Lust und Laune mit Marshmallows, Schoko-Chips, Streuseln oder dicker Schokoladensauce verfeinen konnte!

yummi:::♥





 Es war rundum ein wunderschöner Abend und jetzt freue ich mich erstmal auf etwas Ruhe, denn gefeiert und vorbereitet haben wir in den letzten Wochen mehr als genug ;-) 

Habt es fein... 

 ♥♥♥






Paper Crystal schwarz zum Aufhängen: von hier
(5% Rabatt mit CODE STILREICH)
Pullover SALE: C&A 
 Tortenplatte: von hier 
Tassen : von hier
 Freeprintable Poster "Baby its cold outside": von hier 
Labels chalkboard: von hier