HOME. ÜBERMICH. ZUHAUSE. FACEBOOK. INSTAGRAM. SPONSORING. PRESSE. IMPRESSUM.

Herbststrick... warm eingepackt in den Herbst♥



Die Tage werden wieder etwas frischer und wenn ich morgens aus dem Haus gehe, um mich auf den Weg in die Agentur zu machen... puuh, ohne Jacke geht da nix mehr!



Im Herbst und Winter geht bei mir nichts ohne Strick! Strickjacken sind ein echter "Must-Have" in meinem Kleiderschrank! Besonders Grobstrick mag ich unheimlich gern!♥

 Leider bin ich eine echte Niete im Stricken, sonst hätte ich mich schon längst mal selbst darin versucht.
Naja, man muss ja noch Träume haben ;-)))



Die neue, beigefarbene Strickjacke von STADT.LAND.STIL kam die Woche, pünktlich zum gefühlten Herbstbeginn, ins Haus und die Freude darüber war meinerseits natürlich sehr groß! ;-)



Sie fällt super locker, ist bequem zu tragen und hat ein wunderschönes Strickmuster... rundum: ein richtiges Lieblingsteil, das man immer wieder gerne aus dem Schrank holt und zu allen Gelegenheiten
gut angezogen ist.




Ich kombiniere Strick am liebsten mit leicht, fallenden Stoffen wie Seide oder Satin. Das wirkt sehr schick, fühlt sich aber trotzdem gemütlich an!




So, ich mach´s mir jetzt wieder mit einer heissen Tasse Kaffee auf der Couch kuschelig... hier liegt schon seit Woooochen ein Buch, dass endlich mal gelesen werden möchte und wie Ihr wisst,
ist die freie Zeit als Mami rar! Also, Konzentration, nicht ablenken lassen und los gehts! ;-)



Habt es fein...




P.S.: Übrigens, die dunkelgraue Bluse aus meinem letzten Fashion-Post 
ist jetzt wieder hier zu haben! ;-) Ich habe viele, viele Emails von euch dazu bekommen, 
leider war sie so schnell ausverkauft!


! A U S Z E I T !



Tine K Tassen und Schale: von hier 
Strickjacke: von hier
Kette: von hier
Oberteil: ZARA
Lederhose: Only
Kerze im Glas House Doctor: von hier

STILREICHS Herbstdekolieblinge♥


 Ein Blick aus dem Fenster und der sagt: "Ja, hurra-hurra, der Herbst ist da! ;-) 

Um die kuschelige Zeit des Jahres noch mehr geniessen zu können und es sich so richtig heimelig zuhause zu machen, habe ich euch ein paar meiner Lieblingsdekostücke aus der neuen H&M Herbst/Winterkollektion zusammengestellt:


 Der Herbst wird kontrastreich mit einem Hauch Goldglanz und warmen Holztönen.
Na, wenn das nicht gemütliche Abend zuhause verspricht!!! Also, ich freu mich drauf! ;-)

Die gesamte H&M Homekollektion findet Ihr hier

Habt ein wunderschönes und kuscheliges Wochenende, 





 pictures by H&M 
Produktcollage by STILREICH


Mein Arbeits(reich) & DIY Schreibtisch für unter 25 Euro♥



 Es hat einige Zeit gedauert, aber nun habe ich endlich ein paar ruhige Minuten gefunden, um mein neues Arbeitszimmer einzurichten. Voilá!!!
 
Was früher Gästezimmer war, ist nun offiziell mein persönlicher Rückzugsort,
 in dem ich mich kreativ austoben kann :-) 


Beim Einrichten habe ich getreu nach dem Motto: "Weniger ist mehr!" gehandelt. Ich mag es gern clean und aufgeräumt und nicht jeder Quadratzentimeter muss unbedingt ausgenutzt sein.

Den Schreibtisch habe ich selbst aus einer Küchenarbeitsplatte und einem Klappbock gebaut. Die Arbeitsplatte habe ich mir dafür im Baumarkt auf Maß zuschneiden lassen. So musste zuhause nur noch der Bock lasiert und an der Arbeitsplatte angeschraubt werden. 
Um etwas Platz zu sparen, haben wir eine Seite des Tisches direkt an der Wand befestigt. Das hält jetzt für die Ewigkeit und ist absolut stabil!

Über dem Schreibtisch ist ein kleines "Mood-Board" enstanden, das mir als Inspiration und Ideenquelle dienen soll. Bestimmt wird es in der nächsten Zeit noch einigen Zuwachs bekommen!



Um die riesigen Bilderrahmen zu füllen, habe ich den Pinsel geschwungen und nach Lust und Laune 
die Farbe verteilt, gekleckst und gestrichen. Super simple und irgendwie hat es dem Raum einen leichten Galeriecharakter verschafft ... liegt natürlich "im Auge des Betrachters" ;-))) ♥




Jedes Arbeitszimmer braucht natürlich auch einen Papierkorb, aber wenn schon, dann bitte auch ein hübsches Stück! ;-) Der Design-Mülleimer von Essey stand schon lange auf meiner Arbeitszimmer-Wunschliste. Er ist optisch ein echter Hingucker und kann auch super als Aufbewahrungsmöglichkeit verwendet werden!


So, ich hoffe der kleine Einblick in mein Arbeits(reich) hat euch gefallen. 
Ich mach mich jetzt wieder an die Arbeit... gibt noch einiges zu erledigen ;-)






Schreibtischlampe: von hier (leider ausverkauft)
Stierfell & Lammfell: von hier 
Essey Mülleimer Bin Bin: von hier 
Schreibtisch: Marke Eigenbau ;-) 
Bilderrahmen Strömby: von hier
Inhalt des Bilderrahmens: der Künstler möchte nicht genannt werden ;-)
Geschenkpapierrollen und Servietten House Doctor: von hier

...an apple a day... zwei yummi Apfelrezepte♥




 Die letzte Ferienwoche neigt sich nun bei uns zum Ende. Da die Woche sehr bewölkt und schon extrem herbstlich angehaucht war, hat mich mal wieder die "Backlust" überkommen.♥

Äpfel gibt es ja zurzeit in Hülle und Fülle und daher habe ich einen fruchtigen Apfel-Karamell-Käsekuchen und Blätterteig-Apfel-Rosen gebacken. Naja, ich habe mich eher daran probiert, aber dazu später mehr ;-)



Käsekuchen  ist ja bekanntlich "heißbegehrt" bei uns zuhause und selbst mit der gesünderen Variante, mit Dinkelstreusel und Äpfeln, konnte ich meine Jungs überzeugen.

Der Kuchen ist nicht nur lecker, sondern auch perfekt für die spätsommerlichen Kaffeetafel. Noch ein paar leckere Blaubeeren dazu und Genuss ist garantiert.



 Das Rezept: 

etwas + 100 g weiche + 75 g Butter
etwas + 125 g + 175 g Dinkelmehl
7 Eier (Gr. M)
50 g + 50 g + 50 g Zucker
1 gehäufter TL Backpulver
5 EL Milch
Salz
500 g Quark
200 g Schmand
40 g Speisestärke
100 g Karamellaufstrich (z. B. von Bonne Maman)
2–3 Äpfel
Puderzucker zum Bestäuben

Ofen auf auf 175 Grad Ober-Unterhitze vorheizen. Form 26 cm Durchmesser oder Ihr backt aus den o.g. Angaben zwei Kuchen in einer 15er Form. 

Für den Boden 3 Eier trennen. 100 g But­ter und 50 g Zucker mit den Schneebesen des Rührgeräts cremig rühren. Das Eigelb nacheinander unterrühren. 125 g Dinkelmehl und Backpulver mischen. Mit Milch kurz unter die Eigelb-Zucker-Masse rühren. Eiweiß mit 1 Prise Salz steif schlagen. Eischnee unterheben. Teig in der Form glatt streichen. Im heißen Ofen ca. 12 Minuten backen.

Für die Creme Quark, Schmand, 50 g Zucker, 3 Eier, Stärke und Karamellaufstrich glatt rühren. Kuchen aus dem Ofen nehmen,Käsemasse daraufgeben. Bei gleicher Tem­peratur ca. 15 Minuten weiterbacken. 

Für die Streusel 75 g Butter in Stücken, 50 g Zucker, 175 g Dinkelmehl und 1 Ei mit den Händen grob verkneten. ­Äpfel schälen und rund um das Kerngehäuse abreiben. Kuchen aus dem Ofen nehmen. Äpfel darauf verteilen. Mit Streuseln bestreuen. Bei gleicher Temperatur weitere ca. 20 Minuten backen. Kuchen herausnehmen, auskühlen lassen. Aus der Form lösen, mit Puderzucker bestäuben




Die Blätterteig-Apfel-Rosen wollte ich schon lange mal ausprobieren. Sie sind wirklich ein echter Hingucker, 
vorausgesetzt sie gelingen ;-)... 

Bei mir sahen sie eher wie verblühte Rosen aus, als sie aus dem Backofen kamen. Irgendwie ist der Blätterteig nicht wirklich aufgegangen. Sehr schade, aber es war ein Versuch wert! 
Ja, auch in einem Bloggerhaushalt gelingt nicht immer alles so reibunglos... also, Improvisation ist alles! 
Zum Vernaschen reichts allerdings;-) Wenn Ihr Lust habt, sie mal nachzubacken... eine schöne Anleitung für die Herstellung findet Ihr hier. Vielleicht habt Ihr ja mehr Glück! Ich drück euch die Däumchen :-) ♥



 Serviert habe ich die kleinen "Rosen" auf dem Servierbrett von hier. Seit wir aus dem Kroatienurlaub zurück sind, bin ich ganz fasziniert von Olivenholz. Der warme Holzton passt perfekt in die Herbstzeit und strahlt absolut Gemütlichkeit aus! Ein wirkliches Traumstück, 
dass bestimmt sehr oft zum Einsatz kommen wird.



Das Wochenende steht nun vor der Tür...




geniesst die Zeit und lasst es euch gut gehen. 

Und denkt dran: An apple a day keeps the doctor away...
also, brav Äpfel essen!!! Apfelkuchen zählt auch  ;-)





 Servierbrett Nicolas Vahé: von hier ( 5% Rabatt mit Code STILREICH)
Teller grau: von hier 




Herbst-Fashion: Lieblingsstücke im Herbst♥


Ich bin frisch erholt zurück aus dem Sommerurlaub und kaum angekommen, bricht in Deutschland langsam der Herbst aus! Ein paar Urlaubseindrücke aus unserem Kroatienurlaub werd ich euch demnächst noch zeigen, aber erstmal müssen die Bilder sortiert werden und ein kleines Give Away wird es dazu auch noch geben. ;-)

Der HERBST .... in einem Wort wunderbar!!!! Der Herbst ist meine liebste Jahreszeit: Die Farben, die Gemütlichkeit, die Natur... ich mag am Herbst einfach alles! ;-) Daher ist es auch im Hause STILREICH in den letzten Tagen auch schon etwas kuscheliger geworden, da ich es kaum erwarten konnte♥


Kleidungstechnisch habe ich mich auch schon auf den Herbst umgestellt und viele dunkle & kräftige Farben ziehen jetzt wieder in den Kleiderschrank ein.


Meine neue Tasche habe ich im Kroatienurlaub erstanden. Es war Liebe auf dem ersten Blick ;-)...
der Braunton und die goldenen Details passen perfekt zum Herbst!


Die graue Bluse ist brandneu aus dem wunderbaren Shop stadt.land.stil von hier. Ein richtiges Lieblingsstück! Sie sieht wahnsinnig elegant, hat einen tollen Schnitt und ist super bequem zu tragen. Ich mag sie unheimlich gerne, weil sie ein tolles Basicteil teil ist, das vielseitig kombinierbar ist.



 Kombiniert mit der bordeauxfarben Clutch kommt das schlichte Grau gleich noch mehr zu Geltung.



Ich freue mich auf eine tolle Herbstzeit mit euch! 
Zusammen machen wir uns die Zeit schon schön gemütlich ;-) ♥



Mir bleibt jetzt nur noch zu sagen: BYE, BYE August & ein herzliches Willkommen September!

Habt eine schöne, erste Septemberwoche, 





Bluse grau: von hier 
Boyfriend-Jeans Replay: von hier
Tasche braun: Mitbringsel aus dem Urlaub ;-) 
Clutch bordeaux: primark
Schalen Olivholz: von hier 
Rentierfell: von hier